SchwangerenYoga


von den gesetzlichen Krankenkassen mit mindestens 75 Euro bezuschusst nach §20 SGB V

 

Ort: Artistenschule contraire, Katzengraben 19, Köpenick

 

8x Dienstags, 11.15 - 12.30 Uhr

27.10. - 15.12.2020, 8 Termine; 120,-€*

(1 freier Platz)

 

Zusätzlicher Kurs:

8x Montags, 09.30 - 10.45 Uhr

02.11. - 21.12.2020, 8 Termine; 120,-€*

(freie Plätze)

 

8x Dienstags, 11.15 - 12.30 Uhr

05.01. - 23.02.2021, 8 Termine; 120,-€*

(freie Plätze)

 

8x Dienstags, 11.15 - 12.30 Uhr

02.03. - 27.04.2021, 8 Termine; 120,-€*

(freie Plätze)

 

8x Dienstags, 11.15 - 12.30 Uhr

04.05. - 22.06.2021, 8 Termine; 120,-€*

(freie Plätze)

 

8x Dienstags, 11.15 - 12.30 Uhr

10.08. - 28.09.2021, 8 Termine; 120,-€*

(freie Plätze)

 

8x Dienstags, 11.15 - 12.30 Uhr

26.10. - 14.12.2021, 8 Termine; 120,-€*

(freie Plätze)

 

* 8 Termine in 8 Wochen; Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten nach §20 SGB V nach Kursende 75,- bis 100,- der Kursgebühr. Der Kurs ist für alle Phasen der Schwangerschaft geeignet ist.

 

Kursleitung & Anmeldung: Susanne Fuchs, lucht@amritnam.de; 0176 - 34408501

 

Yoga ist eine besonders schöne Methode, die Schwangerschaft bewusst zu erleben, sich im eigenen Körper zuhause zu fühlen und auf die Geburt vorzubereiten.Yoga bringt uns mit unserer göttlichen Schöpfungskraft in Verbindung. Dieser Kurs schult die Aufmerksamkeit für Dich und dein Kind, macht den Körper stark und flexibel, fördert Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und kann inneren Frieden schenken. Durch gezielte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen können Schwangerschaftsbeschwerden wie Rücken-schmerzen, Schulterverspannungen und Sodbrennen gelindert werden.   

 

Der Unterricht beginnt jeweils mit einer Ankomm- und Entspannungsphase, Dehn- und Aufwärmübungen. Anschließend üben wir die von Swami Sivananda entwickelte Rishikesh-Reihe, eine Abfolge von wunderbaren, variierenden Übungen (Asanas), die wegen ihrer machtvollen Wirkung auf Muskeln, Organe, Kreislauf, Energiesystem, Emotionen, Geist und die spirituelle Öffnung des Bewusstseins seit den 1960er Jahren im Westen einen großen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Dabei fließen auch dynamische Elemente des Kundalini Yoga mit ein. Den Abschluss bildet eine Tiefenentspannung.